Liebe auf den ersten Blick
Stammgast Login

Unverbindliche Anfrage

Anreisetag:
Ankunft auswählen
Abreisetag:
Abreise auswählen
Wanderungen im Habachtal
Hotel Senningerbräu | Panoramen
Panoramen

Wandern im Habachtal

Unsere Top-Wandertipps für Sie


Bramberg (819 m) | Enzianhütte (1.312 m) | Gasthof Alpenrose (1.384 m) | Moa Alm (1.410 m) | Thüringer Hütte (2.240 m)

Gehzeiten: Enzianhütte 1 ½ h | Alpenrose 2 h | Moa Alm 2 ¼ h | Thüringer Hütte ca. 5 h | Übergang von der Neuen Thüringer Hütte über die Larmkogelscharte (2.934 m) zur Fürther Hütte im Hollersbachtal ca. 4 h

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz führen der Forstweg und getrennt davon der neue Smaragdweg (mit vielen interessanten Stationen) leicht ansteigend vorbei an der Enzianhütte und dem Almgasthof Alpenrose, und enden kurz nach der Moa Alm.

Ab hier geht es auf einem Wanderweg weiter hinauf über den steilen, anspruchsvollen Noitroi-Steig bis zur Neuen Thüringer Hütte oder Sie wandern über den etwas längeren, aber nicht so steilen Normalweg. Ausdauernde Wanderer können bei Wandern im Habachtal über die Larmkogelscharte (2.934 m) und die neue Fürther Hütte ins Hollersbachtal absteigen (Zwei-Tages-Wanderung). Für Gipfelstürmer führt der Weg ab der Larmkogelscharte über den Südgrat zum Gipfel des Larmkogels (3.022 m).

Info Smaragdweg: Auf dem neuen Smaragdweg erlebt der Wanderer die landschaftliche Schönheit und erhält dabei Informationen über die Mineralogie des Habachtales, leicht verständlich und spielerisch erfahrbar.

Erleben Sie Wandern im Habachtal aus nächster Nähe und buchen Sie Ihren Aufenthalt im Senningerbräu gleich heute!